Wie kann individuelle MINT-Förderung über den Unterricht hinaus funktionieren? Anwendbarkeit von Spieltheorie in den Naturwissenschaften

Die Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung (STIFT) lädt am 09.08.2018, von 9 – 15 Uhr (inkl. Mittagsimbiss) zu einer vom THILLM zertifizierten Lehrerfortbildung  im Dompalais, Peterstraße 3 in Erfurt ein.

Für die außerschulische MINT-Förderung und das individuell-forschende Lernen von Schülerinnen und Schülern ist der Jugend forscht Wettbewerb der optimale Rahmen. Wir informieren über den Jugend forscht Wettbewerb und zeigen die Bandbreite an Themen und Projekten in Thüringen. Um Anregungen für eigene Forschungsprojekte zu geben, gehen wir in einem Workshop auf die Anwendbarkeit von Spieltheorie in den Naturwissenschaften ein und testen die Konzepte an Lernrobotern. Anschließend besuchen wir das Schülerforschungszentrum (SFZ) in Erfurt und geben Einblicke in die Möglichkeiten und die Ausstattung des Schülerforschungszentrums.

Wir bitten um Anmeldung. Thillm-Veranstaltungs-Nr.: 36M460601

02. August 2018