Tagung Schule MIT Wissenschaft 2019

Die Lehrertagung Schule MIT Wissenschaft Thüringen ging 2019 nunmehr in die vierte Auflage. Dieses Mal waren rund 80 Thüringer Lehrer*innen nach Jena gekommen, um sich bei Fachvorträgen über aktuelle Forschungsfragen zu informieren und bei Workshops Inspirationen für den eigenen Unterricht zu holen. Anspruch der Tagung ist es, durch eine große thematische Breite das interdisziplinäre Denken schon in der Schule zu fördern. So hören die Teilnehmer*innen alle Vorträge und konnten jeweils an zwei verschiedenen Workshops teilnehmen. Thematisch ging es einmal quer durch den Fächerkanon. Von umweltrelevanten Themen wie Mikroschadstoffen im Wasser und dem Zusammenwirken von Meereseis und Klimawandel über die Biomathematik, Maschinellem Lernen und Metabolomik, den Neurowissenschaften und der Verhaltensbiologie von Schleimpilzen bis hin zu Themen der Grundlagenforschung von Strukturbildung in Flüssigkeiten und der Frage wie kosmische Strahlung helfen kann, die Landwirtschaft effizienter zu machen. Das Konzept der Workshops war überdies so konzipiert, dass die Teilnehmer*innen darin Ideen und Anknüpfungspunkte für ihren eigenen Unterricht sammeln konnten.

Reichlich Raum für den kollegialen Austausch gab es für die Teilnehmer*innen bei den Führungen durch den Botanischen Garten Jena sowie im Zentrum für Angewandte Forschung – ZAF sowie den Abendveranstaltungen.

 

 

08. Juli 2019