„Tag der kleinen Forscher“ 2019: „Klein, aber oho!“

Der „Tag der kleinen Forscher“ ist ein bundesweiter Mitmachtag für gute frühe Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) sowie Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). In diesem Jahr fällt er auf den 28. Mai und steht unter dem Motto „Klein, aber oho!“

Sandkörner sind beispielsweise winzig und trotzdem spüren wir sie, wenn wir mit den Fingern darüberstreichen. Ein einzelnes Pixel ist ein kaum wahrnehmbarer Punkt – aber viele zusammen formen ein detailliertes Bild. Aus kleinen Impulsen können große Ideen und sogar große Taten entstehen. Kinder sind zwar kleiner als Erwachsene, haben zusammen aber ganz schön viel Kraft. Sie können etwas bewirken, bewegen, die Welt mit eigenen Augen entdecken und die Erwachsenen immer wieder zum Staunen bringen, eben „Klein, aber oho!“.

Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ lädt alle Kitas, Horte und Grundschulen in Deutschland dazu ein, sich zu beteiligen – sei es im Rahmen eines Forscherfestes, einer Projektwoche oder einer besonderen Aktion. Die Materialen mit zahlreichen Anregungen zum Thema „Klein, aber oho!“ können ab sofort von allen pädagogischen Fach- und Lehrkräften, Familien, Unterstützerinnen und Unterstützer der Bildungsinitiative sowie allen an den Angeboten Interessierten heruntergeladen oder kostenfrei bestellt werden:
www.tag-der-kleinen-forscher.de

19. Februar 2019