GYPT Wettbewerb für leistungsstarke Schüler*innen in der Physik

Die STIFT unterstützt einen Wettbewerb für interessierte und leistungsstarke Schüler*innen in der Physik:

Seit diesem Jahr ist das SFZ Gera Standort für das „German Young Physicists‘ Tournamanet“ (GYPT) – einem von der Deutschen Physikalischen Gesellschaft betriebenen Schülerwettbewerb in Physik. Der Wettbewerb richtet sich an auf diesem Gebiet interessierte Schüler*innen. Diese können sich eines der 17 auf der Webseite vorgegebenen physikalischen Probleme aussuchen, um es experimentell, theoretisch und von allen Seiten zu beleuchten und sollen, wie in einer „echten“ wissenschaftlichen Konferenz, in einem 12-minütigen Vortrag mit ihrer Argumentation die Jury überzeugen.

Die Gewinner des Bundeswettbewerbs werden zur Weltmeisterschaft, der „International Young Physicists‘ Tournament“ (IYPT), eingeladen. Anmeldeschluss ist der 1. Dezember.

Das SFZ Gera ist „Standort“ im Unterstützernetzwerk zusammen mit der Professur für Physikdidaktik der FSU Jena. Hier werden fachliche Fragen beantwortet, hier ist Experimentiermaterial erhältlich, hier wird für Projekte aus ganz Thüringen die Anmeldung ermöglicht. Darüber hinaus ist auch dezentral an den interessierten Schulen über das landesweite Fördernetzwerk Unterstützung möglich.

www.gypt.org

02. November 2020