Einladung zum Fachtag: Wie alte Apfelsorten und Algorithmen Ihren pädagogischen Alltag bereichern

Was können wir aus Alltagssituationen lernen? Wie können wir mit Kindern über Vielfalt und Gerechtigkeit philosophieren und diskutieren? Warum können wir informatische Themen auch ohne Computer entdecken und erforschen? Antworten auf diese und weitere Fragen bekommen Sie auf unserem Fachtag „Wie alte Apfelsorten und Algorithmen Ihren pädagogischen Alltag bereichern“
Gemeinsam mit der Stiftung Haus der kleinen Forscher veranstaltet die Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT) einen Fachtag für alle pädagogischen Fach- und Lehrkräfte aus Kita, Hort und Grundschule aus Thüringen zum Thema „Wie alte Apfelsorten und Algorithmen ihren pädagogischen Alltag bereichern“. Neben einem abwechslungsreichen Programm mit
Fachvorträgen möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, folgende Teile unseres praxisnahen Fortbildungsangebots für Fach- und Lehrkräfte aus Kita, Hort und Grundschule kennenzulernen:

• Informatik entdecken – mit und ohne Computer
• Tür auf! Mein Einstieg in Bildung für nachhaltige Entwicklung
• Kinder entdecken die Welt – und was tun wir?

Zudem haben Sie an diesem Tag Raum und Zeit sich mit Kolleginnen und Kollegen auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen und alte wieder aufzufrischen.

Ort: Leonardo Hotel Weimar

Belvederer Allee 25, 99425 Weimar

Datum: 24. Oktober 2018
Zeit: 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr

 

Programm (PDF) für die kostenfreie Veranstaltung.

Die Anmeldung für den Fachtag erfolgt verbindlich online über folgenden Link:

veranstaltungen.haus-der-kleinen-forscher.de/weimar/

Der Anmeldeschluss ist der 31. August 2018, die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

13. Juni 2018