Das SFZ Erfurt beglückwünscht die Sieger des Regionalwettbewerbs Jugend Forscht 2018

Wir beglückwünschen und gratulieren den Teilnehmern des Schülerforschungszentrums Erfurt, die beim Regionalwettbewerb Jugend Forscht/ Schüler Experimentieren 2018 in Mittelthüringen einen Preis gewinnen konnten. Diese sind:

 

1. Preis für:

  • Julian Reichardt, Benedikt Schäfer, Lukas Hellmann: „Implementierung einer Datenbank über Elementarteilchen mit Animationen und Formelmodul“

  • Anna Lia Schicktanz, Florian Merx, Mara-Sophie Montag: „Reizreaktionsverarbeitung und -reaktion des Schleimpilzes – am Beispiel des Physarum polycephalum“

  • Elisabeth Nitz: „Blaukraut bleibt Blaukraut und Rotkohl bleibt Rotkohl? Untersuchung der Indikatoreigenschaften von Pflanzenfarbstoffen“

  • Niklas Degel, Max Philipp, Olexiy Davydov: „Nachweis einer Korrelation zwischen Krankheiten und diskreten Signalen der Herzaktivität mittels maschinellen Lernens“

  • Elisa Köthe, Scott Eckert, Richard Winkelbauer: „Die Optimierung solarer Stromgewinnung durch Solararchitektur“

 

2. Preis für:

  • Irene Biermann, Lilian Kolley, Tom-Erik Günther: „Simulation von mono- und polyhybrider Vererbung über mehrere Generationen“

  • Sascha Zimmermann, Jael Reiß, Laurin Weyh: „Windkraft – Optimierung von dezentralen Anlagen mit dem Schwerpunkt der topographischen Begebenheiten“

  • Christian Rahmlow: „Entwicklung eines einbaufertigen Prototypen eines Kleinst-Wärmetauschers“
  • Conrad Voigt, Robert Vetter: „Entwicklung eines Programms zur Abstandsbestimmung von Mars und Erde“

 

3. Preis für:

  • Alina Christin Schieck, Frederike Pressacco: „Ein Scheinfüßchen kommt selten allein – Der Einzeller Amöbe“

  • Antonia Oschmann: „Ist der Kohlendioxidgehalt in unseren Klassenzimmern zu hoch?“

 

Sonderpreis für:

  • Anna Helene Wendler, Maria Klar: „Die Wirkung von Ethanol auf Pflanzen am Beispiel von Gartenkresse“

  • Magnus Kötschau, Michael Schärf, Constantin Schreyer: „Test der Wirksamkeit verschiedener Desinfektionsmitteln an Abstrichen von Händen und Münzen“

  • Esra Frank, Simon Schlesinger: „Museum für logische Schaltungen in Minecraft“

  • Elisabeth Nitz: „Blaukraut bleibt Blaukraut und Rotkohl bleibt Rotkohl? Untersuchung der Indikatoreigenschaften von Pflanzenfarbstoffen“
  • Niklas Degel, Max Philipp, Olexiy Davydov: „Nachweis einer Korrelation zwischen Krankheiten und diskreten Signalen der Herzaktivität mittels maschinellen Lernens“
  • Conrad Voigt, Robert Vetter: „Entwicklung eines Programms zur Abstandsbestimmung von Mars und Erde“
  • Elisa Köthe, Scott Eckert, Richard Winkelbauer: „Die Optimierung solarer Stromgewinnung durch Solararchitektur“
  • Sascha Zimmermann, Jael Reiß, Laurin Weyh: „Windkraft – Optimierung von dezentralen Anlagen mit dem Schwerpunkt der topographischen Begebenheiten“
  • Christian Rahmlow: „Entwicklung eines einbaufertigen Prototypen eines Kleinst-Wärmetauschers“
  • Antonia Oschmann: „Ist der Kohlendioxidgehalt in unseren Klassenzimmern zu hoch?“

 

Den Feedback-Preis:

  • Elisa Köthe, Scott Eckert, Richard Winkelbauer: „Die Optimierung solarer Stromgewinnung durch Solararchitektur“

 

18. März 2018