Basic class – Starte Dein MINT-Projekt!

Unter dem Motto “entdecke – erforsche – erfinde” geht unsere Basic class nun schon in die dritte Runde! Unmittelbar nach den Sommerferien… mehr erfahren ›

Unter dem Motto “entdecke – erforsche – erfinde” geht unsere Basic class nun schon in die dritte Runde!

Unmittelbar nach den Sommerferien starten wir in unsere digitale Workshopreihe um Dich für Dein MINT-Projekt fit zu machen.  Start ist der 08.09. und dann immer donnerstags von 15:30 – 17:00 Uhr in BigBlueButton.

Die „BASIC CLASS – entdecke, erforsche, erfinde“ ist ein modulares Unterstützungsprogramm für Thüringer Schüler*innen der Klassenstufen 9 – 13 mit dem Ziel, MINT-interessierte Schüler*innen bei der Erarbeitung eigener Projekt- und Seminarfacharbeiten zu unterstützen. Das Programm ist schulformunabhängig, kostenfrei und in die MINT-Angebote der Jungforscher Initiative der STIFT eingebettet. Neben der Unterstützung bei der Themenfindung liegt der Fokus auf Inhalten zum Einstieg in das wissenschaftliche Arbeiten. Abgerundet wird das Angebot durch inspirierende Gastbeiträge von Schülerprojekten, Jugend forscht Alumnis, den Thüringer Schülerforschungszentren sowie Fachexperten aus Wissenschaft, Forschung und Industrie sowie das Aufzeigen der vielfältigen Unterstützungsmöglichkeiten in den Thüringer MINT-Regionen.

Die Anmeldung erfolgt mit den Angaben: Name, Wohnort und Alter unter

SFZ@stift-thueringen.de

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier

Ausführliche Informationen finden Sie hier

 

 

 

Juli 2022

Online-Schnupperworkshops “Programmieren mit Scratch” in den Sommerferien

Ein Dinosaurierspiel programmieren? Kein Problem mit der Programmiersprache Scratch. Programme werden dazu aus vorgefertigten Blöcken zusammengesetzt. In den Sommerferien bieten die Schülerforschungszentren… mehr erfahren ›

Ein Dinosaurierspiel programmieren? Kein Problem mit der Programmiersprache Scratch. Programme werden dazu aus vorgefertigten Blöcken zusammengesetzt. In den Sommerferien bieten die Schülerforschungszentren Schnupperworkshops an, in denen ihr das ausprobieren könnt. In jedem Workshop programmieren wir gemeinsam ein anderes Spiel.

Alle Workshops finden online statt, so dass ihr von zu Hause aus teilnehmen könnt. Die Teilnahme mit Eltern oder Geschwistern ist herzlich willkommen, denn Programmierer*innen arbeiten sehr oft im Team. Zur Teilnahme werden keine besonderen Vorkenntnisse benötigt, aber ein Computer oder Laptop mit Lautsprecher, Mikrofon und Webkamera, sowie eine stabile Internetverbindung. Wir nutzen für die Workshops die Plattform BigBlueButton.

Die Workshops ermöglichen einen Einstieg in unsere wöchentlichen Scratch-Kurse nach den Sommerferien.

Anmeldung

Anmelden könnt ihr euch per E-Mail an sfz-rudolstadt@jungforscher-thueringen.de mit dem ausgefüllten Anmeldebogen und der unterschriebenen Datenschutzerklärung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 12 Teilnehmer*innen je Workshop.

27. Juli 2022, 16:00–18:00 Uhr “Programmiere dein erstes eigenes Spiel mit Scratch!” für Schüler:innen von 10 bis 14 Jahre

 

24. August 2022, 10:00–12:00 Uhr “Spieleentwicklung mit Scratch” für Schüler:innen von 13 bis 16 Jahre

 

07. September 2022, 15:00–17:00 Uhr “Ein Fangspiel programmieren mit Scratch!” für Schüler:innen von 10 bis 14 Jahre

 

Die Anmeldebestätigungen und alle nötigen Informationen schicken wir euch rechtzeitig zu. Wir freuen uns auf das gemeinsame Programmieren und Ausprobieren!

Alle Informationen zu den Scratch-Schnupperworkshops findet ihr auch auf unserem Flyer.

Juli 2022

Sommerferienprogramm August 2022 am Schülerforschungszentrum Gotha und in der Robothek

Statt Strand lieber in dein Schülerforschungszentrum in Gotha, gemeinsam mit der Robothek gibt es tolle Workshops und Veranstaltungen in den Sommerferien, hier… mehr erfahren ›

Statt Strand lieber in dein Schülerforschungszentrum in Gotha, gemeinsam mit der Robothek gibt es tolle Workshops und Veranstaltungen in den Sommerferien, hier der Programmteil für August 2022 – bis bald!

2. August
Offene Ferienwerkstatt RoboThek, 15-17Uhr: Roboter, Technik & Co ausprobieren (für alle Interessierte ab 10 Jahren)

9. bis 11. August
Spiele programmieren mit JavaScript, jeweils 10:30-13 Uhr: Programmiere dein eigenes Spiel oder designe deine eigene Version von „Candy Crush“ (Anfänger willkommen, ab 10 Jahren) – Anmeldung bis 3. August per Mail (s.u.)

16. und 18. August
Offene Ferienwerkstatt RoboThek, jeweils 15-17 Uhr: Spreche mit unserem Roboter NAO, programmiere analog mit Filzstiften oder veranstalte Rennen mit den Ozobots, Roboter, Technik & Co ausprobieren (für alle Interessierte ab 10 Jahren)

23. August
First Lego League Schnupperworkshop, 14-16:30 Uhr: Bauen und Programmieren mit “LEGO We-Do”- Durch das Konstruieren und Programmieren von Modellen, das Experimentieren und das Entwickeln eigenständiger Problemlösungen lernen wir gemeinsam naturwissenschaftliche und technische Themen kennen. Gemeinsames tüfteln ab 8 Jahren ist möglich im Team (z.B. Eltern, Großeltern, Freunde und Verwandte), Anmeldung bis 19. August

24. bis 25. August
3D-Druck kennenlernen, jeweils 14-16 Uhr: Du hast den Deckel deiner Trinkflasche verloren? Für dein Lieblingsspiel möchtest Du einen eigenen Würfel? Oder Du wolltest dich selbst oder dein größtes Vorbild schon immer mal als Miniatur! Anwendungen für 3D Drucktechnologie gibt es viele. Lerne 3D Druck kennen und drucke dein eigenes Objekt unter fachkundiger Anleitung. Teilnahme an allen Terminen erforderlich, geeignet ab 10 Jahren – Anmeldung bis 19. August.

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei, Anmeldungen zunächst formlos unter robothek@gotha.de, dann senden wir dir eine Bestätigung mit Datenschutzerklärung und Anmeldebogen zu. Weitere Informationen auch auf den Seiten der Robothek.

Juli 2022

Rückblick Tagung Schule MIT Wissenschaft Thüringen 2022

Die Tagung Schule MIT Wissenschaft Thüringen für Lehrende der MINT-Fächer an weiterführenden Schulen ging nach zwei Jahren “digital” 2022 endlich wieder in… mehr erfahren ›

Die Tagung Schule MIT Wissenschaft Thüringen für Lehrende der MINT-Fächer an weiterführenden Schulen ging nach zwei Jahren “digital” 2022 endlich wieder in Präsenz an den Start. Rund 60 Fachlehrer:innen aus ganz Thüringen waren nach Weimar gekommen, um sich bei Fachvorträgen über aktuelle Forschungsfragen zu informieren und bei Workshops Impulse für den eigenen Unterricht zu holen. Anspruch der Tagung ist es, durch eine große thematische Breite das interdisziplinäre Denken schon in der Schule zu fördern. So hörten die Teilnehmenden alle Vorträge und konnten jeweils an zwei von sechs verschiedenen Workshops teilnehmen. Inhaltlich ging es einmal quer durch den Fächerkanon. Von relevanten Themen zum Klimaschutz und Energiepolitik, der Prüfung alternder Infrastrukturbauwerke mit digitalen Technologien, mathematischen und statistischen Beiträgen zur Pandemiebekämpfung und der Wissenschaft jenseits der Pandemie, dem Maschinellen Lernen sowie der Frage nach der Informatik im Deutschunterricht.

Die Workshops waren überdies so konzipiert, dass die Teilnehmenden darin nicht nur Inspirationen fanden, sondern direkt Anknüpfungspunkte für ihren eigenen Unterricht sammeln konnten.

Reichlich Raum für den Austausch gab es für alle Lehrer:innen, Referent:innen und Gäste bei Führungen durch die Stadt Weimar, in die Labore der Bauhaus-Universität “Fakultät für Bauingenieurwesen” sowie “science meets media“, dem kleinen Bauhaus-Spaziergang sowie den Abendveranstaltungen.

Fotograf: Gerd Edler

Juli 2022

Jugend forscht: „Mach Ideen groß!“ – Auftakt zur 58. Wettbewerbsrunde von Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb Kinder und Jugendliche mit Interesse an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik können sich ab sofort online anmelden

Unter dem Motto „Mach Ideen groß!“ startet Jugend forscht in die neue Runde. Ab sofort können sich junge Menschen mit Freude und… mehr erfahren ›

Unter dem Motto „Mach Ideen groß!“ startet Jugend forscht in die neue Runde. Ab sofort können sich junge Menschen mit Freude und Interesse an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) wieder bei Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb anmelden. Schüler:innen, Aus­zubildende und Studierende sind aufgerufen, in der Wettbewerbsrunde 2023 spannende und innovative Forschungsprojekte zu präsentieren.

Kinder und Jugendliche müssen kein zweiter Einstein sein, wenn sie bei Jugend forscht mitmachen möchten. Sie sollten aber neugierig und kreativ sein und auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Wenn sie leidenschaftlich gern forschen, erfinden und experimentieren, dann ist der Wettbewerb genau das Richtige für sie. Hier können die Jungforscherinnen und Jungforscher zeigen – allein oder im Team, wie weit sie ihre Gedanken tragen und wie aus kleinen Ideen große Forschungsprojekte werden. Die Botschaft an den Forschungsnachwuchs lautet: Worauf wartet Ihr? Probiert es aus. Probiert Euch aus. Macht Ideen groß – bei Jugend forscht 2023!

Am Wettbewerb können Kinder und Jugendliche bis 21 Jahre teilnehmen. Jüngere Schüler:innen müssen im Anmeldejahr mindestens die 4. Klasse besuchen. Studierende dürfen sich höchstens im ersten Studienjahr befinden. Stichtag für diese Vorgaben ist der 31. Dezember 2022. Zugelassen sind sowohl Einzelpersonen als auch Zweier- oder Dreierteams. Die Anmeldung für die neue Runde ist bis 30. November 2022 möglich. Bei Jugend forscht gibt es keine vorgegebenen Auf­gaben. Das Forschungsthema wird frei gewählt. Wichtig ist aber, dass sich die Fragestellung einem der sieben Fachgebiete zuordnen lässt: Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwis­senschaften, Mathematik/Informatik, Physik sowie Technik stehen zur Auswahl.

Für die Anmeldung im Internet sind zunächst das Thema und eine kurze Beschreibung des Projekts ausreichend. Im Januar 2023 müssen die Teilnehmer:innen eine schriftliche Ausarbeitung einreichen. Ab Februar finden dann bundesweit die Regionalwettbewerbe statt. Wer hier gewinnt, tritt auf Landesebene an. Dort qualifizieren sich die Besten für das Bundesfinale Mitte Mai 2023. Auf allen drei Wettbewerbsebenen werden Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von mehr als einer Million Euro vergeben.

„Angesichts der vielen aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen, von der Coronapandemie über Klimaschutz und Digitalisierung bis hin zur Ressourcenknappheit, sind junge Menschen heute umso mehr gefordert, sich für eine nachhaltige und umweltgerechte Entwicklung unserer Erde zu engagieren“, sagt Dr. Sven Baszio, Geschäftsführender Vorstand der Stiftung Jugend forscht e. V. „Dabei trauen wir der nachfolgenden Generation zu, mit ihrer Innovationskraft einen entscheidenden Beitrag zur Gestaltung unserer gemeinsamen Zukunft zu leisten.“

Die Teilnahmebedingungen, das Formular zur Online-Anmeldung sowie weiterführende Informationen und das aktuelle Plakat zum Download gibt es im Internet unter www.jugend-forscht.de.

Juli 2022

Nachhaltigkeits-Sommercamp im BTZ Rohr

15. bis 19. August 2022 (5. Ferienwoche) Mittwoch, 24. August 2022  (6. Ferienwoche) täglich 9 bis 14  Uhr | BTZ Kloster Rohr… mehr erfahren ›

15. bis 19. August 2022 (5. Ferienwoche)

Mittwoch, 24. August 2022  (6. Ferienwoche)

täglich 9 bis 14  Uhr | BTZ Kloster Rohr | ab 10 Jahren

Eine Woche lang dreht sich im BTZ Rohr alles um das Thema Nachhaltigkeit! Dabei muss es nicht immer gleich bio oder öko sein. Denn nachhaltiger als „neu kaufen“  ist immer  „selber machen“ und „selber können“.  In den folgenden Workshops könnt ihr von echten Profis lernen, wie vielfältig und einfach Nachhaltigkeit ist!

Mo, 15. 08.  Zweirad – Schrauberwerkstatt ( Anmeldebogen Schrauber Werkstatt )

Di, 16. 08.   Zweirad – Schrauberwerkstatt (Anmeldebogen Schrauber Werkstatt )

Mi, 17.08.   regionale saisonale Küche (Anmeldebogen_Kochen )

Do, 18.08.   Bauen mit Lehm (Anmeldebogen_Lehm)

Fr , 19.08.  Lotus- Effekt (Anmeldebogen_Lotus-Effekt)

Mi, 24.08.  Naturkosmetik ( Anmeldebogen_Naturkosmetik)

 

Bitte schickt uns die Anmeldeformulare sowie die Datenschutzerklärung und Fotoerlaubnis ausgefüllt und unterschrieben bis zum 14. August per Mail oder bringt sie zum Workshopbeginn mit.

Juli 2022

Klein, aber oho! Ferienangebot Schülerforschungszentrum Schmalkalden

Klein, aber oho! 8. bis 12. August (4. Ferienwoche) | täglich 9 bis 12 Uhr | Schülerforschungszentrum Schmalkalden| ab 13 Jahren |… mehr erfahren ›

Klein, aber oho!

8. bis 12. August (4. Ferienwoche) | täglich 9 bis 12 Uhr | Schülerforschungszentrum Schmalkalden| ab 13 Jahren | max. 10 Teilnehmer:innen

Wer schafft es, unseren mBot-Roboter am schnellsten durch ein Labyrinth fahren zu lassen?

Das Team des Schülerforschungszentrums Schmalkalden möchte mit euch und unserem Roboterkollegen mBot in einen Robotik-Coding-Workshop starten.

Dabei braucht ihr keinerlei Vorkenntnisse im Programmieren, um den mBot sicher durch ein Labyrinth zu navigieren. Ihr solltet aber eine gesunde Portion Neugier und gute Laune mitbringen.

Bitte sendet uns den Anmeldebogen sowie die Datenschutzerklärung und Fotoerlaubnis ausgefüllt und unterschrieben bis zum 07. August per Mail oder bringt sie zum Workshopbeginn einfach mit!

Weitere Informationen findet ihr hier!

Juli 2022

Tüftel – Workshop Nr. 2

Hack your world!  25. bis 29. Juli 2022 ( 2. Ferienwoche)| 9 – 12 Uhr| Schülerforschungszentrum Schmalkalden | ab 10 Jahre Was… mehr erfahren ›

Hack your world! 

25. bis 29. Juli 2022 ( 2. Ferienwoche)| 9 – 12 Uhr| Schülerforschungszentrum Schmalkalden | ab 10 Jahre

Was ist ein Platine? Welche Bauteile werden hier verbaut und wie funktionieren sie?

In diesem Workshop für kleine und große Tüftler  werden wir kleine, funktionsfähige  Elektrobausätze wie einem elektronischen Würfel oder ein optisches Theremin von Grund auf zusammenbauen und ihrer Funktion auf den Grund gehen! Natürlich dürft ihr auch eure eigenen Ideen mitbringen.

Bitte sendet uns den Anmeldebogen sowie die Datenschutzerklärung und Fotoerlaubnis ausgefüllt und unterschrieben bis zum 24. Juli 2022 per Mail oder bringt beides zum Workshopbeginn mit ins Schülerforschungszentrum.

Juli 2022

Tüftel – Workshop Nr. 1

Coden mit dem Calliope mini   19. bis 22. Juli 2022 ( 1. Ferienwoche)| 9 – 12 Uhr| Schülerforschungszentrum Schmalkalden | ab… mehr erfahren ›

Coden mit dem Calliope mini  

19. bis 22. Juli 2022 ( 1. Ferienwoche)| 9 – 12 Uhr| Schülerforschungszentrum Schmalkalden | ab 10 Jahre

Schreiende Pflanzen? Eine Schubladen-Alarmanlage?

All das könnt ihr in unserem Workshop selbst austüfteln und ausprobieren. Dazu nutzen wir den Calliope mini, der mit Matthias Maurer sogar schon auf der ISS war.

Es wird gecodet, getüftelt und gelacht! Ihr braucht keinerlei Vorkenntnisse, aber dafür eine große Portion Neugier!

Bitte sendet uns den Anmeldebogen sowie die Datenschutzerklärung und Fotoerlaubnis ausgefüllt und unterschrieben bis zum 18. Juli per Mail oder bringt sie zum Workshopbeginn einfach mit ins Schülerforschungszentrum!

 

Juli 2022

3D Animation Ferienangebot Schülerforschungszentrum Schmalkalden

Workshop 3D-Animation 18. bis 22. Juli 2022 ( 1. Ferienwoche)| 9 – 12 Uhr| online | ab 10 Jahre Wie hauchen pixar… mehr erfahren ›

Workshop 3D-Animation

18. bis 22. Juli 2022 ( 1. Ferienwoche)| 9 – 12 Uhr| online | ab 10 Jahre

Wie hauchen pixar & Co. Ihren Figuren Leben ein? Wie entstehen 3D- Welten in Computerspielen? In diesem Workshop werdet ihr eure eigenen 3D- Modelle gestalten und animieren.

Vorkenntnisse:   keine

Notwendiges Material/Technik:

  • Laptop mit Maus, Mikrofon, Lautsprecher und Webkamera
  • stabile Internetverbindung
  • blender 2.9 (kostenloser Download unter www.blender.org)

 

Bitte sendet uns den Anmeldebogen sowie Datenschutzerklärung und Fotoerlaubnis ausgefüllt und unterschrieben bis zum Workshopbeginn am 17. Juli 2022 per Mail

 

 

 

Juli 2022

Sommerferienprogramm Juli 2022 am Schülerforschungszentrum Gotha und der Robothek

Statt Strand lieber in dein Schülerforschungszentrum in Gotha, gemeinsam mit der Robothek gibt es tolle Workshops und Veranstaltungen in den Sommerferien –… mehr erfahren ›

Statt Strand lieber in dein Schülerforschungszentrum in Gotha, gemeinsam mit der Robothek gibt es tolle Workshops und Veranstaltungen in den Sommerferien – bis bald!

19. – 21.07.2022, jeweils 15 – 17:30 Uhr:
mBots Roboter Workshop: schrauben, tüfteln, programmieren (ab 10 Jahren)

25. – 26.07.2022, jeweils 10 – 13 Uhr:
Code’n’Stitch: Stick- und Nähmaschine für Anfänger (ab 11 Jahren)

27.07.2022, 10 – 13 Uhr
Exkursion für Naturforscher (ab 8 Jahren)

28.07.2022, 10 – 14 Uhr
Roboter bauen mit LEGO Spike Prime (ab 10 Jahren)

Die Veranstaltungen sind kostenfrei.
Eine zunächst formlose Anmeldung unter robothek@gotha.de bis zum 6. Juli 2022 ist erforderlich. Dann bekommst Du auch alle weiteren Infos zu Hygienekonzept, Datenschutz und den Anmeldebogen. Vielen Dank.

Juni 2022

Tridelta Sommerfest – SensorSpace 17.07.2022

Herzlichen Glückwunsch Sensor Space!!! Zum ersten Geburtstag wünschen wir alles Gute und laden ein zum großen Sommerfest: Große Sensor Space-Geburtstagsshow mit spannenden… mehr erfahren ›

Herzlichen Glückwunsch Sensor Space!!!

Zum ersten Geburtstag wünschen wir alles Gute und laden ein zum großen Sommerfest: Große Sensor Space-Geburtstagsshow mit spannenden Experimenten zum Staunen und Mitmachen, Geburtstagskuchen sowie Spiel, Spaß und Info für Kinder und Familien. Sei dabei!

Wann?: 14.07. von 14-18 Uhr
Wo?: auf dem Rathausplatz in Hermsdorf

Freier Eintritt! Mehr Informationen auf dem Plakat Sommerfest 2022

Moderation mit Jens May – antenne thüringen
Catering und mehr powered by Hermsdorfer Vereine und der Freiwilligen Feuerwehr Hermsdorf

Juli 2022

57. Bundeswettbewerb Jugend forscht 2022 – Ein 2. Platz und zwei Sonderpreise für Thüringen

Ein 2. Platz und zwei Sonderpreise, so die großartige Bilanz der 6 wunderbaren Thüringer Teams beim 57. Bundeswettbewerb Jugend forscht 2022! Herzlichen… mehr erfahren ›

Ein 2. Platz und zwei Sonderpreise, so die großartige Bilanz der 6 wunderbaren Thüringer Teams beim 57. Bundeswettbewerb Jugend forscht 2022! Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmer*innen und allen Preisträger*innen des Bundeswettbewerbes, die sich aus 109 Projekten durchgesetzt haben!! Herzlichen Dank an die großartigen Gastgeberinnen Jugend forscht und der Forschungsverbund Schleswig-Holstein!!

Thüringer Teilnehmer*innen und Preisträger*innen Jugend forscht 2021:

2. Platz Fachgebiet Chemie (2.000 €)
gestiftet vom Fonds der Chemischen Industrie sowie den Preis für eine Arbeit auf den Gebieten der Naturwissenschaften und Technik (1.500 €) gestiftet von der Wilhelm und Else Heraeus Stiftung
Chemie | „Es werde Licht! – Und es ward Schokolade. Die *Phosphoreszenz weißer Schokolade“ | Elisabeth Nitz (16), Erfurt | Staatliches Gymnasium “Albert Schweitzer” Erfurt

Preis für eine Arbeit auf dem Gebiet der Umwelttechnik (1.000 €) gestiftet von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU)
Technik | „Entwicklung einer optischen Varroamilbenerkennung auf Bienen und anschließende Bekämpfung“ | Daniel Cermann (17), Erfurt, Richard Ueltzen (17), Erfurt, Albert Dehne (18), Gotha | Staatliches Gymnasium “Albert Schweitzer” Erfurt

weitere Thüringer Teilnehmer*innen:

Arbeitswelt | „Der Schmerz hat ein Ende – technische Lösung zur Prävention von Rückenleiden“ | Antonia Heß (18), Suhl, Janek Meister (18), Ilmenau, Hannes Hartmann (18), Ilmenau | Goetheschule Ilmenau

Biologie | „Untersuchung des Nutzens von Bodenmikroorganismen für den biologischen Pflanzenschutz“ | Hannah Gerke (18), Erfurt, Fabio Stephan (17), Erfurt, Vanessa Müller (19), Berka vor dem Hainich | Staatliches Gymnasium “Albert Schweitzer” Erfurt

Geo- und Raumwissenschaften | „Das Wetter im Bilde“ | Konrad Gralher (18), Lenterode | Freie Waldorfschule Göttingen

Physik | „Quantenpunkte aus der Küche“ | Julianna Marie Sierka (16), Jena | Carl-Zeiss-Gymnasium Jena

Physik | „Faser-Bragg-Gitter und deren Potential zur Anwendung im Bereich der Neuroprothesen“ | Lilly Schuster (18), Malte Reinstein (18), Johanna Rackete (18) |Staatliches Friedrichgymnasium Altenburg

Juni 2022

3D Workshop – drucke Deinen eigenen Schlüsselanhänger

Am Computer eine Datei erstellen – Texte und/oder Bilder – und diese im Anschluss ausdrucken ist dir zu langweilig??! Du willst in… mehr erfahren ›

Am Computer eine Datei erstellen – Texte und/oder Bilder – und diese im Anschluss ausdrucken ist dir zu langweilig??! Du willst in die dritte Dimension gehen und Objekte in 3D drucken?? Dann komm vorbei und probiere dich aus!

Wann?: am 29.06 und 06.07. – jeweils von 16-18 Uhr
Wer?: Neugierige, ab 5. Klasse

Wir zeigen Dir das Programm Tinkercad und wie Du damit 3-D Objekte erstellen kannst. Du lernst auch, was alles vor und während einem Druckvorgang in den drei Dimensionen wichtig ist. Zum Abschluss drucken wir deine selbst geplanten Objekte und bereiten diese so vor, dass Du sie als Schlüsselanhänger mit nach Hause nehmen kannst. Das Angebot ist kostenlos.

Bitte melde dich unter sfz-rudolstadt@jungforscher-thueringen.de zunächst formlos an. Weitere Informationen findest Du auf unserem Plakat:  Plakat 3D Design Melde dich bei uns und wir senden dir das Anmeldeformular dann zu. Bis bald!

Juni 2022

MINT-Entdeckertour 01.08. – 05.08.2022

MINT – Entdeckertour in den Sommerferien Naturwissenschaften sind öde und langweilig? – Nicht bei uns ! Jeden Tag entdecken wir ein anderes… mehr erfahren ›

MINT – Entdeckertour in den Sommerferien

Naturwissenschaften sind öde und langweilig? – Nicht bei uns ! Jeden Tag entdecken wir ein anderes Themenfeld im Bereich Naturwissenschaften, Technik und Informatik mit spannenden Experimenten und Versuchen.
In dieser Woche werden wir Farben genauer untersuchen und Ihr könnte einen Stift mit Eurer Lieblingsfarbe befüllen, Geometrische Körper entdecken und gemeinsam mit Papier Brücken konstruieren, im Labor werden wir Schleim herstellen und vieles mehr….

Wo: SFZ Rudolstadt, Präsenzveranstaltung
Wann: 01.08.2022 – 05.08.2022 | Täglich von 09:00 – 12:00 Uhr
Ab 10 Jahre

 

Juni 2022

Meinungsmache – erforsche deine Welt

Meinungsmache – erforsche Deine Welt Was steckt den so in unseren Lebensmitteln und wofür braucht man das? Die Ufer der Saale und… mehr erfahren ›

Meinungsmache – erforsche Deine Welt

Was steckt den so in unseren Lebensmitteln und wofür braucht man das? Die Ufer der Saale und der Schwarza sind schön zum Spazieren gehen, aber wie ist es um die Wasserqualität bestellt? Und welche Lebewesen gibt es dort überall zu entdecken? Wie ist mein CO2-Fußabdruck und kann ich für ein nachhaltigeres Leben tun? In dieser Woche wollen wir die Welt um uns herum entdecken, analysieren und untersuchen.
Draußen vor Ort und später im Labor werden wir Gewässer und Böden untersuchen, dazu werden wir verschiedenen Experimente und Analysen durchführen.Und natürlich werden wir überlegen, wie wir durch kleine und größere Dinge auch zu Umweltretter werden können.

Wo: Schülerforschungszentrum Rudolstadt, Präsenzveranstaltung
Wann: 25.07.2022 – 29.07.2022 | Täglich von 10:00 – 14:30 Uhr
Ab 13 Jahre

Juni 2022

Gamescamp 18.07.-22.07.2022

Bei diesem Feriencamp mit Übernachtung dreht es sich eine Woche nur um Spiele und Gamen! Wo: Landessportschule, Wirbacher Str. 10, 07422 Bad Blankenburg… mehr erfahren ›

Bei diesem Feriencamp mit Übernachtung dreht es sich eine Woche nur um Spiele und Gamen!

Wo: Landessportschule, Wirbacher Str. 10, 07422 Bad Blankenburg
Wann: Montag 18.07. – Freitag 22.07.2022, Start: 10 Uhr, Ende: ca. 15 Uhr
Kosten: 200€ (für Unterkunft und Verpflegung)

Ab 12 Jahre, mehr Informationen auf dem Flyer Games Camp 2022
Anmeldung per Mail für Rudolstadt: sfz-rudolstadt@jungforscher-thueringen.de
oder Gera: Seupel@sfz-gera.de

Folgende Workshops stehen dabei für euch zur Wahl:

  • Game Design
    Du hast eine coole Idee für ein Spiel, konntest sie aber bisher nicht umsetzen? Dann hast du jetzt die Möglichkeit dazu! Wir werden eine Woche lang gemeinsam eine Spielidee umsetzen und damit unser eigenes Spiel entwickeln. Dafür werden wir das Spiel „Dreams“ auf der Playstation 4 nutzen.
  • Escape Box
    Du bist ein richtiger Rätselfan, magst Escape Games und hast dich schon immer gefragt wer sich so etwas ausdenkt? Die Antwort ist: DU selbst! Werde Teil unserer Ferienwoche und baue zusammen mit anderen Jugendlichen eine Escape Box mit selbstentwickelten Rätseln, experimentiere, nutze verschiedene Verschlüsselungen und Schlösser.
  • Gaming Gone Wild
    Du spielst gern Mensch ärgere Dich nicht, Twister und Kartenspiele? Du hast Lust, diese Klassiker aufzupeppen und mit neuen Spielemöglichkeiten noch spannender und lustiger zu gestalten? Dann lass uns eine Woche lang den Klassikern neues Leben einhauchen. Gemeinsam tüfteln, basteln, entwickeln und spielen wir, bis unsere Spiele nicht mehr wiederzuerkennen sind.

Wir freuen uns auf euch! Bis bald!

 

Juni 2022

Outdoor-Forscherwoche im Naturpark Südharz

Wann? 22.-26.08.2022 (9-15 Uhr) Wer? Naturbegeisterte Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren Wo? Naturparkzentrum Südharz (Burgstraße 34a | 99768 Harztor,… mehr erfahren ›

Wann? 22.-26.08.2022 (9-15 Uhr)

Wer? Naturbegeisterte Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren

Wo? Naturparkzentrum Südharz (Burgstraße 34a | 99768 Harztor, OT Neustadt)

Anmeldung bei:

Anja Apel (anja.apel@nnl.thueringen.de)

oder Josephine Röhner (josephine.roehner@stift-thueringen.de)

Du willst in den Sommerferien mal raus? Willst Wald und Wiesen erleben und erforschen? Dann komm zu unserer Outdoor-Forscherwoche im Naturparkzentrum Südharz! Hier kannst du mit spannenden Experimenten die Natur entdecken und kennenlernen, wer da alle kreucht und fleucht.

 

Juni 2022

Rückblick: Goldener Spatz – Pop-Up Medienwerkstatt

Vom 29.05. – 04.06.2022 findet das Kinder Medien Festival der “Goldene Spatz” in Gera und Erfurt statt. Zum ersten Mal wurde im… mehr erfahren ›

Vom 29.05. – 04.06.2022 findet das Kinder Medien Festival der “Goldene Spatz” in Gera und Erfurt statt. Zum ersten Mal wurde im Rahmen des Festivals eine dreitägige, kostenfreie Pop-Up Medienwerkstatt im Kultur- und Kongresszentrum Gera durchgeführt. Das Schülerforschungszentrum und der SensorSpace Hermsdorf waren auch dabei!

Junge Menschen konnten in verschiedene Welten eintauchen, ihrer eigenen Neugier nachgehen, sich selbstwirksam erleben und nachhaltig lernen – ein wirklich toller Ort! Zusammen mit verschiedenen Partnern aus der Region und Thüringen hat das Schülerforschungszentrum Gera und der SensorSpace viele spannende Angebote durchgeführt. Mehr als 60 Kids in unseren Workshops programmierten Lego-Roboter, weitere 150 Jungforschenden erkundeten mit Ozobot und Thymios die Welt der Robotik. Nicht genug bekommen?! Dann sehen wir uns bald im Schülerforschungszentrum Gera oder im SensorSpace zu den regelmäßigen Angeboten sowie Workshop-Angeboten. Bis bald!

 

Juni 2022

Digitaltag | 24. Juni 2022 | am Schülerforschungszentrum Gotha

Der dritte Digitaltag am 24. Juni 2022 “Wie wir uns informieren, wie wir einkaufen, lernen, miteinander kommunizieren, ärztlichen Rat einholen, oder Dienstleistungen… mehr erfahren ›

Der dritte Digitaltag am 24. Juni 2022

“Wie wir uns informieren, wie wir einkaufen, lernen, miteinander kommunizieren, ärztlichen Rat einholen, oder Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung in Anspruch nehmen – Digitalisierung verändert unseren Alltag und unser Berufsleben tiefgreifend. Jede und Jeder muss in die Lage versetzt werden, sich souverän und sicher, selbstbewusst und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen.

Dazu haben wir den jährlich stattfindenden Digitaltag ins Leben gerufen: Mit zahlreichen Aktionen beleuchten wir die unterschiedlichen Aspekte der Digitalisierung und diskutieren gemeinsam über Sorgen und Ängste, über Chancen und Herausforderungen. Am 24. Juni 2022 findet der dritte Digitaltag statt.”, schreibt es das Team des diesjährigen Digitaltags.

Auch das Schülerforschungszentrum an der Robothek in Gotha ist mit einer Aktion dabei:

Digitale Woche in der Stadtbibliothek Gotha
Anlässlich des bundesweiten Digitaltags findet vom 20. – 24. Juni 2022 in der Stadtbibliothek Gotha eine digitale Woche statt.

  • Montag, 20. Juni, von 15:30 – 17:30 Uhr: Online-Workshop „Stop Motion – Trickfilm-Workshop“ für Kinder ab 8 Jahren angeboten. In diesem Workshop lernen Kinder, mit der App Stop Motion Studio einen eigenen Trickfilm zu erstellen. Eine Anmeldung ist erforderlich.
  • Dienstag, 21. Juni: Im Rahmen der wöchentlich von 15-17 Uhr stattfindenden offenen Forscherwerkstatt in der RoboThek gibt es die „Forscherwerkstatt 2.0 – digital spezial“ mit besonderem Programm. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Herzlich Willkommen!
  • Freitag, 24. Juni: Aktionstag am Nachmittag von 14-17:30 Uhr: buntes Programm für Kinder und Jugendliche mit Bilderbuchkino, Workshops, Basteln mit Licht, Gestaltung eigener Buttons und Roboter-Mitmachaktionen in der RoboThek. Das Programm ist online auf der städtischen Webseite einsehbar.  Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Herzlich Willkommen!

Die Veranstaltungen sind kostenfrei. Mehr Informationen (Hygienekonzept, Datenschutz) zum Stop-Motion Workshops auf den Internetseiten sowie bei: Nataliya Vorbringer-Dorozhovets (STIFT) & Julia Webers (Stadtbibliothek Gotha), per E-Mail: robothek@gotha.de

Mai 2022

Sommerferienangebote am Schülerforschungszentrum Ilmenau

Hier kommt es auf Präzision an – setze deine handwerklichen Fähigkeiten ein! In diesem Kurs kannst du alle Phasen vom Zuschnitt bis… mehr erfahren ›

Hier kommt es auf Präzision an – setze deine handwerklichen Fähigkeiten ein!

In diesem Kurs kannst du alle Phasen vom Zuschnitt bis zur Inbetriebnahme des fertigen Produkts selbst durchlaufen. In einer richtigen Werkstatt, an geeigneten Maschinen und Werkzeugen kannst du deine Fähigkeiten testen und deine Kenntnisse über Materialien und deren Eigenschaften erleben. Es entstehen coole Sachen, die du dann auch mit nach Hause nehmen kannst. Wir stehen dir mit Rat und Tat zur Seite!

Der Kurs ist für neugierige junge Menschen ab 13 Jahre geeignet und findet vom 25. – 29. Juli 2022 und vom 22. – 26. August 2022 jeweils in der Zeit von 9:30 – 15 Uhr statt. Die Anmeldung sowie ist ab sofort über die Webseite möglich. Bis bald!

__________

Außerdem gibt es wöchentlich die AG: “Spielend programmieren lernen”
Ihr seid interessiert an Computerspielen und würdet gerne Freunde zu eurem eigenen Spiel herausfordern? In der Programmierumgebung Open Roberta Lab könnt ihr spielerisch die Grundelemente einer Programmierung erlernen und direkt anwenden. Mehr Informationen unter:

Für wen? – Kinder und Jugendlichen zwischen 10-12 Jahren

Wann? – Freitag alle zwei Wochen

Wo? – Aufgrund der aktuellen Situation treffen wir uns derzeit online.

Ihr habt Interesse? Dann schreibt einfach eine kurze Mail und ihr erhaltet weitere Informationen! Wir freuen uns auf eure Nachrichten.

Mai 2022

InSignA Student Hub | 01. bis 04. Juli 2022

Du interessierst Dich bereits fürs Programmieren, für Sensoren und Akustik – oder Du wolltest schon immer einmal mehr darüber erfahren, hattest aber… mehr erfahren ›

Du interessierst Dich bereits fürs Programmieren, für Sensoren und Akustik – oder Du wolltest schon immer einmal mehr darüber erfahren, hattest aber nie die Gelegenheit? Dann mach Dich auf zum InSignA Student Hub in Ilmenau! Expertinnen und Experten des Fraunhofer-Instituts IDMT und des Leistungszentrums InSignA eröffnen Dir in Kooperation mit dem Schülerforschungszentrum Ilmenau die faszinierende Welt der Sensorik!

Mehr Informationen auf den Internetseiten der InSignA: Hier

Veranstaltungsort: Fraunhofer IDMT Ilmenau

Termin: 01. – 4. Juli 2022 | Fr 15-18 Uhr | Sa 9-15 Uhr | So 9-13 Uhr | Mo 15 – 16 Uhr

Altersempfehlung: 9. bis 10. Klasse

Du hast Fragen zum Workshop? Schreib uns eine Mail an student-hub@lz-insigna.de.

Mai 2022

25. bis 28. Juli 2022, PHYSIK-CAMP FÜR SCHÜLERINNEN

Physik ist spannend – Physik ist überall Es gibt ein tolles Ferienprogramm für junge Nachwuchsphysikerinnen in Jena. Meldet euch schnell an und… mehr erfahren ›

Physik ist spannend – Physik ist überall
Es gibt ein tolles Ferienprogramm für junge Nachwuchsphysikerinnen in Jena. Meldet euch schnell an und lasst euch begeistern!
Hier eine kurze Übersicht, mehr Infos im Flyer.

Arbeit in Projektgruppen
Interessante physikalische Themen – auch aus dem Alltag – werden in kleinen Gruppen experimentell und theoretisch erschlossen.
Praktikum
Keine Theorie ohne Praxis! Sorgfältiges Messen gehört zum Alltag eines Physikers. Praktikumsversuche werden auf verschiedenem Niveau angeboten.
Vorträge
Schülerinnen für Schülerinnen! Die Vortragenden kommen aus dem Kreis der Teilnehmerinnen. Die Vorbereitung mit oder ohne unsere Unterstützung erfolgt im Vorfeld.
Rahmenprogramm
Jena bietet vielfältige Möglichkeiten – lasst Euch überraschen.

25. bis 28. Juli 2022
Physikalisch-Astronomische Fakultät der FSU Jena
Max-Wien-Platz 1
07743 Jena

Anmeldeschluss
15. Juni 2022 für Teilnahme und Übernachtung
Gebühren
Teilnahmegebühr: 15 Euro, zzgl. 20 EUR für 3 Übernachtungen im Alpha One Hostel

Kontakte
Prof. Dr. Isabelle Staude – Telefon 03641 947330
Dr. Angela Unkroth – Telefon 03641 947003
E-Mail: dekanat-paf@uni-jena.de – Fax 03641 947002

Mai 2022

Die Fühler ausstrecken im OpenLab

Das Schülerforschungszentrum an der Fachhochschule Erfurt öffnet ab 20. Juni wöchentlich seine Türen zum freien Forschen und Experimentieren. Das Format dafür heißt… mehr erfahren ›

Das Schülerforschungszentrum an der Fachhochschule Erfurt öffnet ab 20. Juni wöchentlich seine Türen zum freien Forschen und Experimentieren. Das Format dafür heißt OpenLab und findet wöchentlich montags von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr statt. Junge Forscher:innen und Erfinder:innen von 10 bis 18 Jahren können sich im OpenLab treffen, andere Kinder und Jugendliche mit inspirierenden Ideen kennenlernen und eigene Projekte starten, beispielweise um einer Forschungsfrage nachzugehen oder etwas Neues zu erfinden. Das Team des Schülerforschungszentrums begleitet die Jungforscher:innen bei ihren Projekten, gibt Feedback und Impulse und stellt bei Bedarf den Kontakt her zu Expert:innen an der Fachhochschule und in der Region.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist jederzeit möglich und funktioniert so:

  1. den Anmeldebogen, die Datenschutzerklärung von Jungforscher Thüringen und das Informationsblatt zur Datenverarbeitung der Fachhochschule Erfurt herunterladen
  2. den Anmeldebogen und die Datenschutzerklärungen ausgefüllt und unterschrieben von einem Erziehungsberechtigten per E-Mail an schuelerforschungszentrum@fh-erfurt.de senden

Die Anmeldebestätigung und alle nötigen Informationen schicken wir dir dann zu. Wir sind schon gespannt, woran du forschen möchtest, und freuen uns auf das Miteinander im OpenLab!

Alle Informationen findest du auch auf unserem Flyer.

Mai 2022

Jetzt anmelden: Tagung “Schule MIT Wissenschaft Thüringen | 30. Juni – 2. Juli 2022 | Weimar

Die Tagung “Schule MIT Wissenschaft Thüringen” findet zum siebten Mal – und nach zwei Jahren digital wieder in Präsenz – ausschließlich für… mehr erfahren ›

Die Tagung “Schule MIT Wissenschaft Thüringen” findet zum siebten Mal – und nach zwei Jahren digital wieder in Präsenz – ausschließlich für Thüringer Lehrer:innen statt.

Referent:innen werden in abwechslungsreichen Vorträgen ihre aktuellen Forschungsthemen vorstellen. Darüber hinaus wird es sechs Mitmachworkshops geben. Auch der Austausch soll nicht zu kurz kommen, daher treffen wir uns bereits am Donnerstag, den 30.06.2022 zu spannenden Führungen mit Einblicken in die Labore der Bauhaus-Universität Weimar mit einem anschließenden Empfang in der Mensa der Bauhaus-Universtität Weimar.

Die Tagung „Schule MIT Wissenschaft Thüringen findet am  30.06. – 02.07.2022 im Leonardo Hotel Weimar statt.

Die Tagung wird durch die Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT) organisiert und durch die Partner MIT Club of Germany e. V., Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, Thüringer Institut für Lehrerbildung, Lehrplanentwicklung und Medien, Stiftung Jugend forscht e. V. sowie Jenoptik AG unterstützt.

Programm

Anmeldung

Juni 2022

3D-drucke deinen eigenen Schlüsselanhänger

Am Computer eine Datei erstellen – Texte und/oder Bilder – und diese im Anschluss ausdrucken ist dir zu langweilig??! Du willst in… mehr erfahren ›

Am Computer eine Datei erstellen – Texte und/oder Bilder – und diese im Anschluss ausdrucken ist dir zu langweilig??! Du willst in die dritte Dimension gehen und Objekte in 3D drucken?? Dann komm vorbei und probiere dich aus!

Wann?: am 17.05. und 24.05. – jeweils von 16-18 Uhr
Wer?: Neugierige, ab 5. Klasse

Wir zeigen Dir das Programm Tinkercad und wie Du damit 3-D Objekte erstellen kannst. Du lernst auch, was alles vor und während einem Druckvorgang in den drei Dimensionen wichtig ist. Zum Abschluss drucken wir deine selbst geplanten Objekte und bereiten diese so vor, dass Du sie als Schlüsselanhänger mit nach Hause nehmen kannst.

Bitte melde dich unter sfz-rudolstadt@jungforscher-thueringen.de zunächst formlos an. Weitere Informationen und das Anmeldeformular schicken wir dir dann zu. Bis bald!

 

Mai 2022

Ein Laden voller Medienbildung 03. – 13.05.2022

Ab dem 3.05. 2022 ist das “Schülerforschungszentrum Erfurt an der Fachhochschule” zu Gast im Pop-Up Store in der Erfurter Fußgängerzone. Diese temporär… mehr erfahren ›

Ab dem 3.05. 2022 ist das “Schülerforschungszentrum Erfurt an der Fachhochschule” zu Gast im Pop-Up Store in der Erfurter Fußgängerzone. Diese temporär genutzte Fläche ist in diesem Zeitraum der “Laden voller Medienbildung”  – schau doch mal vorbei!

Wann?: 3. – 13.05. 2022, täglich wechselndes Programm von 25 Bildungsträgern aus Erfurt.

Das Schülerforschungszentrum der FH Erfurt begrüßt euch zum:

  • 7.05. tolle Workshops mit verschiedenen Robotern, für die ihr euch hier formlos anmelden könnt.
  • 10.05. von 16:30 bis 18 Uhr die Calliope Werkstatt im Popup-Store statt. Kommt vorbei und macht mit – keine Anmeldung nötig! Vielleicht wollt ihr danach öfter Projekte mit dem Calliope durchführen. Hier findet ihr unser regelmäßiges Angebot

Von Gaming und Robotik, über Film und Radio, bis hin zu Sicherheit im Netz und digitale Kommunikation – der Laden voller Medienbildung bündelt für elf Tage verschiedene innovativen Bildungs- und Kreativangebote rund um die Medienbildung im Pop-up-Store F11. Alle Interessierten sind eingeladen kostenfrei teilzunehmen.

Mehr Infos und das Programm gibt es auf der Internetseite von faktenforschen.de

Übrigens – diese tolle Grafik zum Pop-Up Store ist speziell entworfen worden – von Lena Haubner (Layouterin) und Kowaly (Illustrator). Wir sind begeistert, wer mehr von Beiden sehen möchte:

Illustration: @kowaly_one
Layout: @lena.haubner.grafikdesign

 

April 2022

Basic Class 2.0 – zur Unterstützung Deiner Projektarbeit

Kein Plan, worüber Du deine Seminarfacharbeit schreiben möchtest?! Keine Ahnung, wie das mit den wissenschaftlichen Quellen zitieren geht?! Oder Du wolltest schon… mehr erfahren ›

Kein Plan, worüber Du deine Seminarfacharbeit schreiben möchtest?! Keine Ahnung, wie das mit den wissenschaftlichen Quellen zitieren geht?! Oder Du wolltest schon immer mal Deine Idee vom Papier zum Prototypen entwickeln?! Ob dich die schulische Seminarfacharbeit, deine nächste große Erfindung oder ein außerschulisches Forschungsprojekt antreibt – herzlich Willkommen zur zweiten Ausgabe der “BASIC CLASS – entdecke, erforsche, erfinde”

Gemeinsam starten wir am Dienstag, den 31.05. und treffen uns dann an folgenden weiteren Terminen: 07.06., 14.06., 21.06, 28.06. und 05.07. jeweils von 15:30-17:00 Uhr auf der Platform BBB um gemeinsam verschiedene Ansätze und UNterstützungsmöglichkeiten, von der Idee bis zum fertigen Projekt, kennenzulernen und zu diskutieren. Dabei stehen deine Fragen, Inhalte und Ideen im Mittelpunkt und bestimmen, wohin die Reise entlang dieses MINT-igen Abenteuers geht. Bei dem Thema Recherche bekommen wir fachmännische Unterstützung von der Hochschulbibliothek der FH Erfurt!

Melde dich schnell an – die Plätze sind begrenzt. (Anmeldung und Datenschutzerklärung)

Die ausgefüllte Anmeldung geht an: sfz@stift-thueringen.de

Flyer zur Veranstaltung

Für Eltern, Erziehungsberechtigte und Lehrkräfte:
“BASIC CLASS entdecke, erforsche, erfinde“ ist ein modulares Unterstützungsprogramm für Thüringer Schüler*innen der Klassenstufen 9 – 13 um sie bei der Erarbeitung eigener Projekt- und Seminarfacharbeiten zu unterstützen. Es ist schulformunabhängig, kostenfrei und in die MINT-Angebote der Jungforscher Initiative der STIFT eingebettet. Neben der Unterstützung bei der Themenfindung, liegt der Fokus auf Inhalten zum Einstieg in das wissenschaftliche Arbeiten. Abgerundet wird das Angebot durch inspirierende Gastbeiträge von Schülerprojekten, Jugend forscht Alumnis, den Schülerforschungszentren sowie Fachexperten aus Wissenschaft, Forschung und Industrie.

Mai 2022

Netzwerktagung Schülerforschungszentren in Hamburg 25. – 26.04.2022

Moin aus Hamburg! Seit 2016 findet jährlich die Netzwerktagung der Schülerforschungszentren statt. An wechselnden SFZ-Standorten treffen sich MINT-Begeisterte bestehender und in Gründung… mehr erfahren ›

Moin aus Hamburg!

Seit 2016 findet jährlich die Netzwerktagung der Schülerforschungszentren statt. An wechselnden SFZ-Standorten treffen sich MINT-Begeisterte bestehender und in Gründung befindlicher Schülerforschungszentren sowie Förderer aus der MINT-Bildung zum Erfahrungsaustausch. In diesem Jahr fand das Netzwerktreffen in Präsenz in den Räumlichkeiten des  “MINTarium Erlebnis – Labor Hamburg” mit öffentlicher Mathematik-Ausstellung statt.

Zwei Tage voller intensiver Netzwerkarbeit, regem Austausch und der Möglichkeit, Macher und Macherinnen aus anderen Schülerforschungszentren kennenzulernen und zum Teil wiederzusehen. Gemeinsam begeistern wir für die (praktische) MINT-Bildung. Neben dem Austausch stehen Themen wie z. B. rechtliche Rahmenbedingungen, Schüler:innengewinnung oder Gründung eines SFZs auf dem Programm, etc. und wurden an acht Thementischen rege diskutiert. Zudem wurden die Sieger des Konzeptwettbewerbs ausgezeichnet.

Vielen Dank an die Joachin Herz Stiftung und das Team von Jugend forscht e.V. sowie das Team des Hamburger Schülerforschungszentrums und dem MINTarium, die fantastische Gast- und Impulsgeber:innen waren.

 

 

 

April 2022

Online-Scratchkurs “Abenteuer mit Scratch für Einsteiger”

Am 27. April geht der Scratch-Onlinekurs für Einsteiger wieder los. Mit Scratch können junge Programmierer*innen Spiele und Animationen selbst programmieren. Im Einsteigerkurs… mehr erfahren ›

Am 27. April geht der Scratch-Onlinekurs für Einsteiger wieder los. Mit Scratch können junge Programmierer*innen Spiele und Animationen selbst programmieren. Im Einsteigerkurs zeigen wir Euch, wie das geht, und entwickeln jede Woche ein Projekt.

Kursinformationen

Der Einsteigerkurs findet online statt und richtet sich an junge Programmierer*innen von 10 bis 14 Jahren. Er beginnt am 27. April 2022 und findet wöchentlich mittwochs von 15:00 bis 16:00 Uhr statt. Zur Teilnahme werden keine besonderen Vorkenntnisse benötigt, aber ein Computer oder Laptop mit Lautsprecher, Mikrofon und Webkamera sowie eine stabile Internetverbindung. Wir nutzen für den Kurs die Plattform BigBlueButton.

Anmeldung

Anmelden kann man sich bis zum 25. April (nach Rücksprache auch später) per E-Mail an sfz-rudolstadt@jungforscher-thueringen.de mit dem ausgefüllten Anmeldebogen und der unterschriebenen Datenschutzerklärung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 12 Teilnehmer*innen.

Die Anmeldebestätigung und alle nötigen Informationen schicken wir rechtzeitig zu. Wir freuen uns auf das gemeinsame Programmieren und Ausprobieren!

Alle Informationen findet Ihr auch auf unserem Flyer für den Scratch-Einsteigerkurs.

April 2022