Digitaltag | 24. Juni 2022 | am Schülerforschungszentrum Gotha

Der dritte Digitaltag am 24. Juni 2022

“Wie wir uns informieren, wie wir einkaufen, lernen, miteinander kommunizieren, ärztlichen Rat einholen, oder Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung in Anspruch nehmen – Digitalisierung verändert unseren Alltag und unser Berufsleben tiefgreifend. Jede und Jeder muss in die Lage versetzt werden, sich souverän und sicher, selbstbewusst und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen.

Dazu haben wir den jährlich stattfindenden Digitaltag ins Leben gerufen: Mit zahlreichen Aktionen beleuchten wir die unterschiedlichen Aspekte der Digitalisierung und diskutieren gemeinsam über Sorgen und Ängste, über Chancen und Herausforderungen. Am 24. Juni 2022 findet der dritte Digitaltag statt.”, schreibt es das Team des diesjährigen Digitaltags.

Auch das Schülerforschungszentrum an der Robothek in Gotha ist mit einer Aktion dabei:

Digitale Woche in der Stadtbibliothek Gotha
Anlässlich des bundesweiten Digitaltags findet vom 20. – 24. Juni 2022 in der Stadtbibliothek Gotha eine digitale Woche statt.

  • Montag, 20. Juni, von 15:30 – 17:30 Uhr: Online-Workshop „Stop Motion – Trickfilm-Workshop“ für Kinder ab 8 Jahren angeboten. In diesem Workshop lernen Kinder, mit der App Stop Motion Studio einen eigenen Trickfilm zu erstellen. Eine Anmeldung ist erforderlich.
  • Dienstag, 21. Juni: Im Rahmen der wöchentlich von 15-17 Uhr stattfindenden offenen Forscherwerkstatt in der RoboThek gibt es die „Forscherwerkstatt 2.0 – digital spezial“ mit besonderem Programm. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Herzlich Willkommen!
  • Freitag, 24. Juni: Aktionstag am Nachmittag von 14-17:30 Uhr: buntes Programm für Kinder und Jugendliche mit Bilderbuchkino, Workshops, Basteln mit Licht, Gestaltung eigener Buttons und Roboter-Mitmachaktionen in der RoboThek. Das Programm ist online auf der städtischen Webseite einsehbar.  Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Herzlich Willkommen!

Die Veranstaltungen sind kostenfrei. Mehr Informationen (Hygienekonzept, Datenschutz) zum Stop-Motion Workshops auf den Internetseiten sowie bei: Nataliya Vorbringer-Dorozhovets (STIFT) & Julia Webers (Stadtbibliothek Gotha), per E-Mail: robothek@gotha.de

27. Mai 2022